Konferenz | Urbanity & Human Ecology: Modifying European Urban Life for Sustainability

Das 21 Jahr­hun­dert wird vor­aus­sicht­lich als Jahr­hun­dert der Mega­städ­te in das Buch der Mensch­heits­ge­schich­te ein­ge­hen. Ob es auch als Jahr­hun­dert der Urba­ni­tät, als Gegen­kon­zept zur rei­nen Agglo­me­ra­ti­on, oder der Polis, oder gar der nach­hal­ti­gen Gemein­we­sen (sustainab­le com­mu­nities) in die­se Geschich­te ein­ge­hen wird, ist mehr als offen. Das wird nicht nur davon abhän­gen, ob wir unse­re Städ­te und Sied­lun­gen durch neue Tech­ni­ken ener­ge­tisch effi­zi­en­ter gestal­ten kön­nen, son­dern wird ganz wesent­lich auch von unse­rer Fähig­keit abhän­gen, die­se Zukunft gemein­sam zu gestal­ten und unter gemein­sam akzep­tier­ten Regeln zu orga­ni­sie­ren. Schon des­we­gen mei­nen eini­ge, die Zukunft kön­ne, wenn über­haupt, nur grün und demo­kra­tisch sein.

RADIAL URBANISM Abschied von der autogerechten Stadtregion

Ein­la­dung zur Ver­an­stal­tung: RADIAL URBANISM Abschied von der auto­ge­rech­ten Stadt­re­gi­on am 17. Okto­ber 2013, 18:00 Uhr an der TU Ber­lin // Raum A060 Archi­tek­tur­ge­bäu­de, Stra­ße des 17. Juni 152, 10623 Ber­lin

Zukunftswerkstatt Städtebau und Architekturfotografie: „Radikal Radial” − stadtentwicklungspolitische Auseinandersetzung mit den großen Straßen Berlins

Ein Pro­jekt des Coun­cil for European Urba­nism Deutsch­land e.V. (C.E.U.D.) in Koope­ra­ti­on mit der Archi­tek­tur­fo­to­gra­fin Mila Hacke und dem Fach­ge­biet Pla­nungs- und Archi­tek­tur­so­zio­lo­gie an der TU Ber­lin (Prof. Dr. Cor­de­lia Polin­na) und drei Ber­li­ner Ober­schu­len. Das Pro­jekt wird geför­dert von der Lan­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dungs­ar­beit Ber­lin.

Jahrestagung des C.E.U. Deutschland 2011 in Emmendingen

Char­ret­te zur Stand­ort­wahl für eine Hoch­schu­le Bericht von Harald Boden­schatz und Wolf­gang Serbser Vom 11. bis 13. Novem­ber 2011 tra­fen sich etwa 15 Mit­glie­der der deut­schen Sek­ti­on des CEU (Coun­sil for European Urba­nism) in Emmen­din­gen bei Frei­burg zu ihrer Jah­res­ta­gung, um neue Kon­zep­te in der Hoch­schul­bil­dung und die städ­te­bau­li­chen Aus­wir­kun­gen sol­cher Kon­zep­te zu dis­ku­tie­ren. Am […]

Die neue Bedeutung öffentlicher Räume in Berlin: Ambivalenzen von Stadtentwicklung im Aufmerksamkeitswettbewerb

TAGUNG DES COUNCIL FOR EUROPEAN URBANISM (CEU) Frei­tag, 4. Juni 2010, 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr Ort: Ver­tre­tung des Frei­staa­tes Thü­rin­gen beim Bund, Moh­ren­stra­ße 64, 10117 Ber­lin (direkt am U‑Bahnhof Moh­ren­stra­ße, U2) Die stra­te­gi­sche Rol­le öffent­li­cher Räu­me im Zuge von Stadt­er­neue­rung, Stadt­um­bau und Stadt­er­hal­tung ist seit lan­gem unum­strit­ten. Neben den viel­dis­ku­tier­ten Phä­no­me­nen wie Ver­drän­gung, Pri­va­ti­sie­rung […]

Strategische Orte in Berlin. Mediaspree.

Stra­te­gi­sche Orte in Ber­lin. Media­spree. Aljoscha Hof­mann Das The­ma Zwi­schen­nut­zung und der Umgang mit Kon­ver­si­ons­flä­chen[1] bestim­men die Ber­li­ner Stadt­ent­wick­lungs­de­bat­te in der letz­ten Deka­de maß­geb­lich mit. Beson­ders hef­tig wird die Debat­te um Zwi­schen­nut­zun­gen und Stadt­ent­wick­lung in den letz­ten Jah­ren um das Media­­spree-Gebiet geführt. Dort, beid­sei­tig ent­lang der Spree­ufer in den Bezir­ken Mit­te, Frie­d­­richs­hain-Kreu­z­berg und Trep­tow, soll […]

Bericht zur internationalen Tagung des CEU in Oslo

Roland Sim­pel:  Dies­seits – In Oslo dis­ku­tie­ren Städ­te­bau­er hand­fes­te Instru­men­te für nach­hal­ti­ges Pla­nen und Ent­wer­fen Aus­zug aus dem Deut­schen Archi­tek­ten­blatt 11/08